Eltern-Kind-Spielgruppe

auf Grundlage der Waldorfpädagogik

"Eine Gesellschaft offenbart sich nirgendwo deutlicher
als in der Art und Weise,
wie sie mit ihren Kindern umgeht.

Unser Erfolg muss am Glück und am Wohlergehen
unserer Kinder gemessen werden,
die in einer jeden Gesellschaft zugleich
die verwundbarsten Bürger und deren größten Reichtum sind."

Nelson Mandela

Unser Anliegen

Die moderne Forschung ist sich längst über die Bedeutung der ersten Lebensjahre einig: Alles, was in der frühen Kindheit durch körperliche und seelische Aktivität geschieht, beeinflusst die Gesamtentwicklung und die Gehirnbildung des Menschen.

Diesen Prozess möchten wir durch unser Angebot helfend begleiten und unterstützen.

Kinder spielen

Die Umgebung in unserem Spielraum ist so gestaltet, dass sie zu einem altersgemäßen Spiel anregt. Das einmal wöchentlich stattfindende Treffen für Kinder ab ca. einem Jahr bis zum Kindergarteneintritt hat einen klaren, rhythmischen Ablauf:

  • Gemeinsamer Anfang mit Fingerspielen und Liedern
  • Kleine, selbst zubereitete Mahlzeit
  • Freies Spiel der Kinder
  • Tanzspiel mit Eltern und Kindern
  • Puppenspiel
  • Gemeinsamer Abschluss

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Eltern lernen

Mit unserem Angebot wollen wir Ihnen helfen, die anspruchsvolle Arbeit der Kindererziehung besser zu bewältigen.

Eltern lernen

  • Kinderlieder und Fingerspiele
  • Wahrnehmen und Beobachten des Kinderspieles
  • Vertrauen in die Entwicklung Ihres Kindes zu gewinnen.
  • die Einzigartigkeit ihres Kindes in Leib, Seele und Geist zu entdecken.

Antje Antonowitsch

Erzieherin, Waldorfpädagogin

Weitere Informationen

Für weitere Informationen steht Ihnen Antje Antonowitsch unter der Telefonnummer 07428 535 oder das Sekretariat des Waldorfschulvereins unter der Telefonnummer 07433 99743-0 gerne zur Verfügung. Sie können uns auch per E-Mail: info@waldorf-balingen.de kontaktieren.

 

Die Spielgruppen finden an folgenden Tagen statt:

Dienstag 09:30 - 11:00 Uhr

Mittwoch 09:30 - 11:00 Uhr

 

Kosten pro Familie 95,00 Euro für ca. 12 Vormittage. Es finden 3 Kurse im Jahr statt.

Frühjahr (Januar bis Ostern)
Sommer (Ostern bis Sommerferien)
Herbst (Ende Sommerferien bis Weihnachten)
 
 
Die Eltern-Kind-Gruppen finden im Raum der Spielgruppe im Obergeschoß des Werkbaus des Vereins statt.