Berufsorientierung

Studien- und Berufsorientierung ist ein wichtiger Abschnitt der Lebensplanung, für den auch die Schule Verantwortung übernimmt. So ist es in der Oberstufenzeit notwendig, SchülerInnen für Themen rund um ihre berufliche Zukunft zu interessieren.

In verschiedenen Modulen versuchen wir die Eigeninitiative der SchülerInnen zu wecken. Dabei werden Einblicke in die Berufswelt gegeben und Informationskanäle bewusst gemacht. Dadurch können die Jugendlichen zahlreiche Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen.

Modul Klasse 10

Eltern und ehemalige SchülerInnen stellen ihren beruflichen Werdegang vor und ermöglichen den Schülern einen Einblick in verschiedene Berufsbilder und deren Anforderungen.
Bei einem Besuch der Agentur für Arbeit und des BIZ werden die Leistungen und Angebote dieser Einrichtungen vorgestellt. Im Rahmen des Deutschunterrichtes oder durch ein außerschulisches Angebot werden Themen rund um die Bewerbung, also Lebenslauf, Motivationsschreiben und Bewerbungsgespräch bearbeitet.Durch Firmenbesichtigungen lernen SchülerInnen betriebliche Strukturen und Ausbildungsangebote kennen.

Modul Klasse 11

In den letzten zwei Wochen des Schuljahres absolviert jede/r SchülerIn ein Berufspraktikum. Dieses wird im Unterricht vor- und nachbereitet. In Klasse 11 gibt es für Schüler die den Realschulabschluss anstreben die Möglichkeit, einen berufspraktischen Unterricht (BPU) zu besuchen. Im ersten Halbjahr beschäftigen sich die Schüler mit Materialkunde und handwerklichen Techniken. Die Schüler erstellen individuelle Werkstücke. Im zweiten Halbjahr werden Themen rund um das Bewerbungsverfahren wiederholt und die Erstellung der verschiedenen Bewerbungsunterlagen geübt. Wirtschaftliche Grundkenntnisse und alltagsrelevante Geschäftsvorgänge werden besprochen und anhand von Fallbeispielen lebendig gemacht. 

Modul Klasse 13

Die SchülerInnen werden einen Tag im November freigestellt, um sich an den verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen zu informieren

Klassenübergreifend findet während der Oberstufenprojekttage im Herbst ein zweitägiger Workshop zum Thema Berufsorientierung statt. Schwerpunktmäßig beschäftigen sich die SchülerInnen damit, ihre eigenen Stärken zu erforschen. Sie versuchen herauszufinden, wo ihre beruflichen Interessen und Ziele liegen.